Behandlungsfelder

Wir behandeln alle Störungsbilder des Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalters. Hinzukommend steht Ihnen in allen Behandlungsfeldern 
eine professionelle, umfangreiche und alltagsorientierte Beratung
zur Verfügung.

Erwachsene

  • Muskelfunktionsstörungen im Gesichts- und Mundbereich (orofaziale Dysfunktion)
  • Zentrale Sprach- und Sprechstörungen (Aphasie, Dysarthrie, Sprechapraxie)
  • Lähmung der nervalen Gesichtsversorung (Facialisparese)
  • Lähmung der Stimmlippe (Recurrensparese)
  • Stimmstörungen (funktionell, organisch)
  • Schluckstörungen (Dysphagie)
  • Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)

Kinder und Jugendliche 

  • Verzögerungen und Störungen der Sprachentwicklung
  • Aussprachestörungen (Dyslalien)
  • Muskelfunktionsstörungen im Gesichts- und Mundbereich (orofaziale Dysfunktion)
  • Auditive Wahrnehmungsstörungen
  • Schluckstörungen bei interdentalem, addentalem oder infantilem Schluckmuster 
  • Fütterstörungen bei Säuglingen
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS)
  • Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)
  • Näseln (Rhinophonie)
  • Kommunikationsanbahnung mittels unterstützender Kommunikation

Bewegungsorientierte Sprachtherapie

Im Bereich der Kindertherapie arbeiten wir nach dem ganzheitlichen Ansatz, d.h. das Kind wird in seiner Gesamtpersönlichkeit wahrgenommen und entsprechend seiner Stärken und Schwächen individuell gefördert. 

Da die Sprachentwicklung parallel zur Ausdifferenzierung der übrigen Sinne verläuft, haben wir in unserer Praxis einen Raum zur spielerischen, bewegungsunterstützten Sprachtherapie eingerichtet. 

Umfangreiches Therapie- und Fördermaterial ist vorhanden.